Visionsfindung: Mit einem schulgemeinschaftlichen Ansatz zur zeitgemäßen Entwicklung

Wenn sich eine Schule auf den Weg der zeitgemäßen Entwicklung begibt, benötigt sie eine Vision davon, wo die Reise hingehen soll. Dabei ist es wichtig, einen schulgemeinschaftlichen Ansatz bei der Visionsfindung zu verfolgen. Denn eine erfolgreiche Schulentwicklung kann nur gelingen, wenn möglichst viele Beteiligte dieselbe Vision teilen und eine Haltung zu dieser einnehmen können.

In diesem Playbookkapitel erfahrt ihr, weshalb eine gemeinsam Vision von Nöten ist, wie ihr eure Vision unter Einbezug der Digitalität finden könnt und wie sich Ziele daraus ableiten lassen.

Die Herausforderungen im Überblick

Mut zur Schulvision

Warum braucht eine Schule eine Vision für die zeitgemäße Entwicklung und was kennzeichnet  eine Vision?

Gemeinsame Vision finden

Wie kann die Schulgemeinschaft eine gemeinsame Vision unter Einbezug der Digitalität finden/aufbauen?

Die Vision mit Leben füllen

Wie kann die Vision als Begleiter des Schulalltags mit Leben gefüllt werden?

Mit Herausforderungen umgehen

Wie man mit Herausforderungen auf dem Weg zur Vision umgehen kann? 

Haltung der Leitposition

Welche Haltungen der Leitungsposition können die erfolgreiche Schulentwicklung positiv beeinflussen? 

Mut zur Schulvision

In diesem Kapitel geht es darum, warum eine Schule eine Vision benötigt und was diese Vision im Generellen kennzeichnet. Der gemeinschaftliche Aufbau der Vision sowie die Beschreibung eines in der Zukunft liegenden Wunschzustandes sind hier maßgeblich, um Digitalität im schulischen Denken zu verankern und bestehende Prozesse und Werkzeuge erweitern zu können.

Mehr dazu

Gemeinsame Vision finden

Die Vision einer Schule sollte gemeinschaftlich erarbeitet werden, sodass alle Beteiligten eine Haltung zu ihr einnehmen können. Hierarchisches Denken und Handeln sind also kontraproduktiv, stattdessen sollte sich jede*r dabei einbringen können. Wichtig bei der Visionsfindung ist jedoch der Einbezug der Digitalität, denn diese ist notwendig für die Weiterentwicklung der Schule. Erfahrt in diesem Kapitel, wie ihr als Schulgemeinschaft eine gemeinsame Vision unter Einbezug der Digitalität finden und aufbauen könnt.

Mehr dazu

Die Vision mit Leben füllen

In diesem Kapitel wird die folgende Fragestellung beantwortet: Wie kann die Vision als Begleiterin des Schulalltags mit Leben gefüllt werden? 

Eine Vision ist eher als eine Art übergreifende, nicht zu 100 % greifbare Motivationsquelle zu verstehen und muss deshalb mit Leben gefüllt werden. Konkret bedeutet das: Die Vision dient als Mantel, auf dessen Grundlage Ziele und Maßnahmen angestrebt und umgesetzt werden. Daraus ergeben sich für alle Beteiligten operative Tätigkeiten, deren Resultate wiederum greifbar sind und den Visionsgedanken bestätigen.

Inhalte folgen in Kürze.

Meine Idee beitragen

Mit Herausforderungen umgehen

Natürlich können Herausforderungen nicht vermieden werden. Doch wie lässt sich damit umgehen? Zunächst ist es wichtig, auf Zusammenarbeit zu setzen und stets im Sinne der zuvor definierten Vision zu agieren. Außerdem sollten Herausforderungen als Chance und nicht als Problem gesehen werden, denn der Weg zu den Lösungen ermöglicht oftmals weiterführende Denkweisen und Kreativität. Zudem stärkt die Zusammenarbeit den gemeinschaftlichen Gedanken und somit auch die zeitgemäße Entwicklung.

Inhalte folgen in Kürze.

Meine Idee beitragen

Haltung der Leitposition

Menschen in Leitpositionen werden als Vorbild angesehen, umso wichtiger ist es, dass sie eine förderliche Haltung zum Thema zeitgemäße Entwicklung und Schulvision einnehmen. Im Wesentlichen müssen sie stets den Gedanken verfolgen, dass es bei der schulischen Transformation um einen kontinuierlichen Prozess geht; Entwicklungen müssen also regelmäßig evaluiert und in den Schulbetrieb aufgenommen werden. Das Mindset der Schulleitung kann den Prozess der Visionsbildung, die Akzeptanz wie auch die Lebendigkeit und Präsenz der Vision  maßgeblich beeinflussen. In diesem Kapitel geht es darum, welche Haltungen der Leitungsposition die erfolgreiche Visionsbildung und -umsetzung positiv beeinflussen können. 

Inhalte folgen in Kürze.

Meine Idee beitragen

Ihr wollt uns durch eine Spende unterstützen?

Um Schulen bei der zeitgemäßen Entwicklung zu unterstützen, brauchen wir euch! Jede Spende hilft uns bei unseren Zielen und unterstützt die bundesweite Weiterentwicklung von Schulen. Nur so kann irgendwann jede Schule in Deutschland selbstständig gegenwartsnah agieren. Jeder gespendete Euro fließt zu 100 % in unsere Arbeit wie z. B. die Fertigstellung des Playbooks, versprochen.

Ein Herzstück: Das ist unser Playbook

Mit einer gemeinsam erarbeiteten Blaupause, dem Playbook, wollen wir Schulen helfen, den für sie individuell optimalen Weg der zeitgemäßen Entwicklung zu finden.
Wir haben die zentralen Herausforderungen der zeitgemäßen Schulentwicklung gesammelt und in 7 Bausteine eingeteilt . Nun werden kontinuierlich erprobte Lösungsansätze für diese Herausfoderungen veröffentlicht.

Strategie Weiterbildung Vision und Haltung Struktur Finanzierung Lernen Ausstattung
Strategie Weiterbildung Vision und Haltung Struktur Finanzierung Lernen Ausstattung