Unsere Tochter Paula war von Beginn an sehr fasziniert von den Möglichkeiten dieser Lernform. Materialien in digitaler Form zu empfangen und die Möglichkeit zu haben, auch von zu Hause aus bequem darauf zugreifen zu können, ohne erst in diversen Heften oder Büchern nachschlagen zu müssen, bereitet ihr sehr viel Freude. Auch hat sie die Nutzung des Notebooks sehr schnell für weitere Lernaktivitäten, wie z.B. 10-Finger-Tipp-Kurs (auch wenn noch in den Anfängen) oder Vokabel-Trainier erweitert. Natürlich erfordert der Notebook-Einsatz ein gewisses Maß an Disziplin (abends zum Aufladen an die Steckdose; morgens vor dem Frühstück synchronisieren). Wir haben jedoch den Eindruck, dass die Kinder dies sehr schnell beherzigen. Insgesamt gesehen bietet der mit digitalen Medien gestaltete Unterricht einen wichtigen Einstieg in die heutige Arbeitswelt und ermöglicht es, dabei auch noch viel Spaß zu haben.

Auf dieser Seite

    16. Dezember 2019

    "Digitale Transformation beschreibt die Haltung zur Bildung unter dem Einfluss der Digitalität"

    Playbook

    Mit einer gemeinsam erarbeiteten Blaupause, dem Playbook, wollen wir Schulen helfen, den für sie individuell optimalen Weg der Transformation zu finden.