Color logo - no background (1)

Gemeinsam schaffen wir einen individuell anpassbaren Leitfaden zur  zeitgemäßen Entwicklung von Schulen.

Gemeinsam schaffen wir einen individuell anpassbaren Leitfaden zur zeitgemäßen Entwicklung von Schulen und denken Lernen neu.

Bildung gestalten
#einfachmalmachen

Mit der sozialen Initative Edu-sense möchten wir Schulen bei der zeitgemäßen Entwicklung helfen. 

Auf dem Weg der zeitgemäßen Entwicklung stoßen Schulen bundeslandübergreifend auf ähnliche Herausforderungen.
Diese haben wir einfach mal gesammelt und in den 7 Bausteinen Vision und Haltung, Strategie, Struktur, Lernen, Ausstattung, Finanzierung und kontinuierliche Weiterbildung eingegliedert.

Das Ziel ist es nun bereits erprobte Lösungsmöglichkeiten für diese Herausforderungen in unserem Playbook aufzubereiten und darzustellen.

Dadurch können Schulen von den Learnings und Erfahrungen anderer Schulen, die den Entwicklungsprozess bereits durchlaufen haben, profitieren.

Das Rad muss somit nicht immer wieder neu erfunden werden.
Schulen können sich mit Hilfe des Playbooks zielgerichteter, zeiteffizienter und mit mehr Sicherheit entwickeln.

Edu-sense möchte der Kaugummi zwischen den vielen engagierten Menschen, tollen Projekten, Erfahrungen und Initiativen sein.
Wir setzen uns dafür ein die vielen Parallelwelten der bereits bestehenden Konzepte wirksam zu verbinden.

„Bei Edu-sense geht es um die veränderte Haltung zur Bildung unter dem Einbezug der Digitalität. Die zeitgemäße Schulentwicklung und die Erprobung neuer Lernformen ist sehr spannend, aber zugleich auch herausfordernd.  Veränderungen müssen nicht gleich immer perfekt sein. Es kommt darauf an einfach mal Neues auszuprobieren und mutig zu sein.”

Ein Herzstück von Edu-sense: Unser Playbook

Mit einer gemeinsam erarbeiteten Blaupause, dem Playbook, wollen wir Schulen helfen, den für sie individuell optimalen Weg der Entwicklung zu finden.

Warum “Play-book”?

Die Herausforderungen und bereits erprobten Lösungen im Schulentwicklungsprozess sammelt Edu-sense ähnlich wie in den Kapiteln eines Buches in den unten stehenden 7 Bausteinen. Die Schule wird im Umsetzungsprozess also strukturell an die Hand genommen.
Darüber hinaus sind die Lösungsmöglichkeiten zu den Herausforderungen so ausgearbeitet, dass sie wegweisend erfolgreiche “key facts” zusammenstellen. Dadurch wird die zielführende Schulentwicklung unter Gewährleistung von Handlungssicherheit ermöglicht.

Der “play”-Gedanke äußert sich darin, dass sich die Schule die Lösungen zu den jeweiligen Herausforderungen je nach individuellen Anforderungen, Bedürfnissen, Werten und systemischer Struktur anpasst.
Vorreiterschulen präsentieren ihre konkreten Umsetzungsmaßnahmen unter Beachtung der key facts, an denen nachfolgende Schulen sich orientieren können.

Die Schule erhält im Playbook also konkrete Handlungsempfehlungen (key facts), mit denen dann in der individuellen Ausgestaltung und Umsetzung gespielt werden kann.

Zur Umsetzung in der Praxis

Du möchtest wissen, wie die Initiative Edu-sense entstanden ist und unsere ersten Schritte an einer Pilotschule nachverfolgen? Im Artikel geben wir dir Einblicke aus der Praxis und zu einer möglichen, erfolgreichen Umsetzung der Transformationsbausteine aus dem Playbook.

“Die Digitalisierung der Schule. Einfach mal machen!” von Frank Thelen. Veröffentlicht: 2020.

Informiert bleiben

Abonniere jetzt unseren Newsletter und bleibe so über den Prozess informiert.

Wir sind das Team hinter Edu-sense

portrait-anika

Anika Buche

Gründerin & Lehrerin am Albert-Schweitzer-Gymnasium

portrait-advyce

advyce

Partner & Managementberatung
mit Freude am Machen

portrait-verena

Verena Pausder

Partnerin & Vorständin Digitale Bildung für Alle e.V.

Unsere Partner

portrait-thelen

Frank Thelen

portrait-digitalebildung

Digitale Bildung für Alle e.V.

portrait-ralf-rangnick

Ralf Rangnick Stiftung

portrait-ak86

AK86

portrait-nexum

Nexum

Unsere Förderer

"Digitale Transformation beschreibt die Haltung zur Bildung unter dem Einfluss der Digitalität"

Playbook

Mit einer gemeinsam erarbeiteten Blaupause, dem Playbook, wollen wir Schulen helfen, den für sie individuell optimalen Weg der Transformation zu finden.