Jede Schule und alle Schüler*innen und Lehrer*innen in Deutschland sollen sich gerade unter dem Einbezug der Digitalität zeitgemäß entwickeln können.

Wir geben den Schulen, Schüler*innen und Lehrer*innen Konzepte und Werkzeuge an die Hand, mit denen die individuelle Entwicklung gelingt.

Wir erstellen die zentrale Plattform, die Schulen einen individuell anpassbaren Leitfaden für zeitgemäße Entwicklung (unser Playbook) bereitstellt.

Was macht Edu-sense?

Als soziale Initiative (gGmbH) sammeln wir erprobte Konzepte, Ideen und Ansätze von Schulen, welche die Herausforderungen der zeitgemäßen Schulentwicklung bereits gemeistert haben. Diese bereiten wir gemeinsam in unserem Playbook auf, sodass sie interessierten Schulen als Inspiration und Orientierung dienen können.

Edu-sense ist ein Gemeinschaftsprojekt aller Bildungsmacher*innen und lebt von eurer Beteiligung und eurem Mitmachen.

An Edu-sense beteiligen

Wie kann eine Schule bzw. Lehrkraft Edu-sense nutzen?

Beteiligung am Playbook: Teilt uns eure Ideen und Best Practices mit und wir bereiten sie gemeinsam mit euch für die Website auf.

Playbook zur eigenen schulischen Entwicklung nutzen: Stöbert durch die Inhalte des Playbooks und holt euch Anregungen durch die Key Facts und Erfahrungsberichte von Best-Practice-Schulen.

In Zukunft: Ihr könnt euch bald in der Edu-sense-Community mit anderen Schulen gezielt austauschen.
Außerdem könnt ihr euch zukünftig als Edu-sense-Schule bewerben und somit durch Bezug von Coaches und Fördergeldern Fahrt in eurer Entwicklung aufnehmen.

Unser Herzstück: das Playbook

Was ist das Playbook?
Im Playbook
 sammeln wir in den unten abgebildeten 7 Bausteinen die zentralen Herausforderungen auf dem Weg der zeitgemäßen Schulentwicklung und stellen Lösungsmöglichkeiten vor, die bereits an Vorreiterschulen erprobt wurden. Es fungiert also als Blaupause für interessierte Schulen, die sich Schritt für Schritt unter Berücksichtigung ihrer Individualität weiterentwickeln wollen.

Das Playbook lebt vom Mitmachen
Das Playbook ist sehr lebendig und ein Gemeinschaftsprojekt vieler Akteure. Dank der zahlreichen Beteiligung und der Zusammenarbeit des vielseitigen Teams wachsen die Inhalte stetig.
Auch Dich laden wir herzlich ein Teil vom Edu-sense-Team zu werden oder auch einzelne Ideen gezielt beizutragen.
Gemeinsam können wir es schaffen, das Playbook als zentrale Plattform für Lösungen der zeitgemäßen Schulentwicklung zu platzieren.

Welche Inhalte gibt es?
Klickt euch durch die interaktive Wabengrafik, um zu erfahren, welche Inhalte euch im Playbook erwarten. In den farblich hervorgehobenen Waben sind bereits Herausforderungsseiten mit Inhalten zu finden.
In den blasseren Waben findet ihr eine Übersicht über noch geplante Inhalte.

Weiterbildung
Strategie
Finanzierung
Lernen
Struktur
Vision und Haltung
Ausstattung

Weiterbildung

Warum die kontinuierliche Fort- und Weiterbildung und der Aufbau eines Supportteams den Weg für die zeitgemäße Entwicklung ebnet

weiterlesen

Die Herausforderungen dieses Kapitels

Strategie

Zeitgemäße Entwicklung benötigt einen Fahrplan

weiterlesen

Die Herausforderungen dieses Kapitels

Finanzierung

Welche Möglichkeiten es zur Finanzierung benötigter Ausstattung für die digitale Transformation gibt

weiterlesen

Die Herausforderungen dieses Kapitels

Lernen

Warum es sich lohnt, eine zeitgemäße Lernkultur aufzubauen

weiterlesen

Die Herausforderungen dieses Kapitels

Struktur

Welche personellen, organisatorischen und gemeinschaftlichen Strukturen werden für die erfolgreiche Schulentwicklung benötigt?

weiterlesen

Die Herausforderungen dieses Kapitels

Vision und Haltung

Warum eine gemeinsame Vision wichtig für die zeitgemäße Entwicklung ist

weiterlesen

Die Herausforderungen dieses Kapitels

Ausstattung

Welche kriteriengeleiteten Anforderungen und Konzepte für die zeitgemäße schulische Ausstattung wichtig sind

weiterlesen

Die Herausforderungen dieses Kapitels

Weiterbildung

Warum die kontinuierliche Fort- und Weiterbildung und der Aufbau eines Supportteams den Weg für die zeitgemäße Entwicklung ebnet

weiterlesen

Die Herausforderungen dieses Kapitels

Anreize schaffen (Inhalte folgen in Kürze)

Schulübergreifende Unterstützungsmöglichkeiten (Inhalte folgen in Kürze)

Strategie

Zeitgemäße Entwicklung benötigt einen Fahrplan

weiterlesen

Die Herausforderungen dieses Kapitels

Effiziente Gestaltung von alltäglichen Arbeitsabläufen (Inhalte folgen in Kürze)

Schulentwicklungsprozesse planen (Inhalte folgen in Kürze)

Agile Schulentwicklung (Inhalte folgen in Kürze)

Schulentwicklung als Gemeinschaftsaufgabe (Inhalte folgen in Kürze)

Eltern und Schüler*innen als Motoren nutzen (Inhalte folgen in Kürze)

Achtsamkeit und Gesundheit in den Schulalltag integrieren (Inhalte folgen in Kürze)

Position der Schulleitung in der Entwicklungsarbeit (Inhalte folgen in Kürze)

Wirksame Evaluierung als Prozessbegleiter (Inhalte folgen in Kürze)

Lebensort für die Schulgemeinschaft (Inhalte folgen in Kürze)

Finanzierung

Welche Möglichkeiten es zur Finanzierung benötigter Ausstattung für die digitale Transformation gibt

weiterlesen

Die Herausforderungen dieses Kapitels

Möglichkeiten der Finanzierung (Inhalte folgen in Kürze)

Konzept und Planung (Inhalte folgen in Kürze)

Wettbewerbe (Inhalte folgen in Kürze)

Lernen

Warum es sich lohnt, eine zeitgemäße Lernkultur aufzubauen

weiterlesen

Die Herausforderungen dieses Kapitels

Zeitgemäße Lernformen (Inhalte folgen in Kürze)

Zeitgemäße Lernräume (Inhalte folgen in Kürze)

Lernwerkzeuge (Inhalte folgen in Kürze)

Stärken- und berufsbildende Orientierung von Schüler*innen (Inhalte folgen in Kürze)

Struktur

Welche personellen, organisatorischen und gemeinschaftlichen Strukturen werden für die erfolgreiche Schulentwicklung benötigt?

weiterlesen

Die Herausforderungen dieses Kapitels

Persönlichkeiten und Funktionsgruppen (Inhalte folgen in Kürze)

Strukturen für zeitgemäße Lernformen (Inhalte folgen in Kürze)

Strukturen für IT- und Netzwerkadministration (Inhalte folgen in Kürze)

Strukturen zur Kollaboration innerhalb der Fachschaft (Inhalte folgen in Kürze)

Strukturen für organisatorische Zusammenarbeit (Inhalte folgen in Kürze)

Strukturen zur Mitarbeit von Eltern und Schüler*innen (Inhalte folgen in Kürze)

Vision und Haltung

Warum eine gemeinsame Vision wichtig für die zeitgemäße Entwicklung ist

weiterlesen

Die Herausforderungen dieses Kapitels

Die Vision mit Leben füllen (Inhalte folgen in Kürze)

Mit Herausforderungen umgehen (Inhalte folgen in Kürze)

Haltung der Leitposition (Inhalte folgen in Kürze)

Ausstattung

Welche kriteriengeleiteten Anforderungen und Konzepte für die zeitgemäße schulische Ausstattung wichtig sind

weiterlesen

Die Herausforderungen dieses Kapitels

Anforderungen an Lehrer*innen-Endgeräte (Inhalte folgen in Kürze)

Sinnvolle Gerätekonzepte für die Schule (Inhalte folgen in Kürze)

Vorteile von Fullservice-Konzepten für Endgeräte (Inhalte folgen in Kürze)

Zugang zu einem Endgerät (Inhalte folgen in Kürze)

Ein modernes Schulgebäude (Inhalte folgen in Kürze)

Das Playbook zum Download

Ein PDF mit einer Übersicht unseres Playbooks gibt es auch zum Downloaden. Dort findet ihr alle Bausteine und die dazugehörigen Herausforderungen und könnt die Checkliste nutzen, um abzuhaken, welche Herausforderungen ihr an eurer Schule bereits gemeistert habt.

Edu-sense lebt vom Mitmachen und dem gemeinschaftlichen Handeln

Habt ihr Anregungen oder Inhalte zu Playbook-Bausteinen oder gezielten Herausforderungen? Dann meldet euch gerne bei uns und bringt euch ein.

Dorothee Bär, Schirmherrin von Edu-sense

Staatsministerin im Bundeskanzleramt, Beauftragte der Bundesregierung für Digitalisierung

Die Covid-19 Pandemie hat die digitalen Defizite unserer schulischen Bildung schonungslos aufgedeckt. Was wir jetzt brauchen, sind konsequente, intelligente und praxisnahe Konzepte, die wir auch rasch umsetzen. Genau hier setzt Edu-sense an und schafft mit seinem Angebot auf Basis praktischer Lehrer- und Lehrerinnerfahrung nicht nur eine Plattform für den digitalen Austausch von Lehrkräften, Eltern oder Politikern und Politikerinnen, sondern bietet auch einen Leitfaden für jede Schule zur individuellen Digitalisierung.

FAQ zu Edu-sense

Was ist Edu-sense?

Edu-sense ist eine soziale Initiative (gGmbH), die es sich zum Ziel gemacht hat, erprobte Konzepte, Ideen und Ansätze von Schulen, welche die Herausforderungen der zeitgemäßen Schulentwicklung bereits gemeistert haben, zu sammeln. Diese bereiten wir gemeinsam in unserem Playbook auf, sodass sie interessierten Schulen als Inspiration und Orientierung dienen können.

Edu-sense ist ein Gemeinschaftsprojekt aller Bildungsmacher*innen und lebt von eurer Beteiligung und eurem Mitmachen.

Was ist das Playbook genau?

In unserem Playbook sammeln wir die zentralen Herausforderungen auf dem Weg der zeitgemäßen Schulentwicklung. Untergliedert ist das Playbook in 7 Bausteine: Vision und Haltung, Weiterbildung, Lernen, Ausstattung, Strategie, Struktur und Finanzierung. In jedem dieser Bausteine gibt es sogenannte Herausforderungen. Damit sind die Aufgabenstellungen gemeint, die eine Schule zur Zeitgemäßheit bewältigen muss. Obwohl sich die Schulen in unterschiedlichen Bundesländern befinden, sind die Herausforderungen jedoch sehr ähnlich.

Zu den Herausforderungen stellen wir im Playbook Lösungsmöglichkeiten vor, die bereits an Best-Practice-Schulen erprobt wurden. Somit können sich interessierte Schulen an den Ideen orientieren und inspirieren lassen. Das Rad muss so nicht immer wieder neu erfunden werden.

Wie können Schulen das Playbook nutzen?

Mit Hilfe des Playbooks können sich Schulen individuelle Lösungen für die Herausforderungen der zeitgemäßen Entwicklung zusammenstellen, die den schulischen Anforderungen und Bedarfen gerecht wird. 

Eine interessierte Schule erhält mittels der Erfahrungsberichte einen Einblick in praktisch umgesetzte Konzepte von Einzelschulen, die die Herausforderung bereits gelöst haben, und durch die Key Facts eine Übersicht empfohlener Hinweise zur Bewältigung der Herausforderung, welche individualisierbar sind.

Das Playbook dient somit als Grundlage für Schulen, sich zielgerichteter, zeiteffizienter und unter mehr Handlungssicherheit selbstständig entwickeln zu könnenEdu-sense bietet also Hilfe zur Selbsthilfe. 

Ich habe Interesse am Playbook mitzuarbeiten. Wie kann ich das tun?

Hier stehen euch 2 Möglichkeiten zur Verfügung:

Ihr könnt als festes Teammitglied im Playbook-Team mitarbeiten.
Hier kümmern wir uns in kleinen Unterteams in erster Linie um die Inhaltsaufbereitung des Playbooks.
Es tauschen sich Lehrkräfte, Schüler*innen, Schulträger*innen und eben alle interessierten Bildungsmacher*innen, die eine bestimmte Herausforderung in der zeitgemäßen Schulentwicklung schon gelöst haben, aus und überlegen gemeinsam, welche Inhalte in die Key Facts gehören.

Ihr könnt eure Ideen oder Best-Practices, Erfahrungen und Rückmeldungen direkt in das Playbook einbringen.
Hierfür könnt ihr das oben verlinkte Formular nutzen. Nachdem das Playbook-Team eure Anregungen angesehen hat, werden diese vom Website-Team hinsichtlich Text und Design aufbereitet und an euch zurückgespielt. Ihr könnt nochmal Änderungen vornehmen und schon sind eure Beiträge im Playbook integriert. Also keine Sorge, falls ihr keine begnadeten Texter*innen seid; dafür haben wir ein Team, das diesen Part übernimmt. 😊

 

Bei uns gibt es unterschiedliche Arbeitsformen – ganz nach Belieben und verfügbarer Zeit. Wir verabreden uns beispielsweise zu digitalen Meetings und brainstormen gemeinsam in größeren und auch kleineren Grüppchen, so, wie wir Kapazität und Lust haben. Wir erarbeiten aber auch mal zu zweit oder dritt zunächst eine Grundlage und treffen uns dann, um diese zu besprechen. Die Atmosphäre ist sehr entspannt und lebt vom Austausch. Das Wichtigste ist: Niemand muss sich zwingend die ganze Zeit beteiligen. Alle arbeiten mit der Kapazität und Lust, wie es für sie am besten ist. 

Wie kann Edu-sense einer Schule bei der zeitgemäßen Entwicklung helfen?

  • Mit einem individuell anpassbaren Leitfaden zur Schulentwicklung – dem Playbook
  • Zukünftig: Mit dem schulübergreifenden Austausch in der Edu-sense-Community
  • Zukünftig: Mit der individuellen Betreuung durch Coaches und dem Bezug von Fördergeldern

 

Ausführlich bedeutet das: Wir möchten die vielen Parallelwelten der bereits bestehenden Konzepte und die Erfahrungen der Menschen, die in der Schulentwicklung aktiv tätig sind, wirksam miteinander verbinden und so im Playbook aufbereiten, dass Schulen sich mit diesen Informationen weiterentwickeln können. 

Durch die Edu-sense-Community bringen wir zukünftig Schulen, die im Entwicklungsprozess sind, miteinander in den Austausch. Außerdem stellen wir Coaches und Fördergelder für Edu-sense-Schulen bereit und unterstützen sie in der individuellen Planung und Umsetzung der digitalen Entwicklung. 

Weitere Fragen?

Falls noch Fragen bei euch offen geblieben sind, findet ihr auf unserer FAQ-Seite weitere Antworten auf häufig gestellte Fragen.

Ihr wollt uns durch eine Spende unterstützen?

Das Team hinter Edu-sense

Hinter Edu-sense steht ein großes und tolles Team, das aus den unterschiedlichsten Persönlichkeiten mit den unterschiedlichsten Berufen besteht. Diese Diversität hilft uns, das Beste aus unseren Disziplinen in die zeitgemäße Entwicklung von Schulen einzubringen. Lernt uns kennen und erfahrt, was die Motivation eines jeden Teammitglieds ist, bei Edu-sense mitzuwirken!

Geschäftsführung
Gründungsteam
Partnerschaftsteam
Playbook-Team
Presse- und Media-Team
Spendenteam
Website-Team
8.2-AnikaBuche-400x400

Anika Buche

8.2-BurkhardWagner-400x400

Burkhard Wagner

8.2-ChristianWeber-400x400

Christian Weber

8.2-ChristinaUppendahl-400x400

Christina Uppendahl

8.2-VeronikaStabel-400x400

Veronika Stabel

8.2-DesireeEsser-400x400

Désirée Esser

Das ist unser Playbook

Noch Fragen?

    Oops...

    Ein oder mehrere Felder sind fehlerhaft. Bitte überprüfe diese und versuche es erneut.

    Juhu das hat geklappt!"

    Wir überprüfen nun deine Angaben und melden uns bei dir sobald es Fragen gibt.

    Formular nochmal ausfüllen

    Noch Fragen?

      Oops...

      Ein oder mehrere Felder sind fehlerhaft. Bitte überprüfe diese und versuche es erneut.

      Juhu das hat geklappt!"

      Wir überprüfen nun deine Angaben und melden uns bei dir sobald es Fragen gibt.

      Formular nochmal ausfüllen