Color logo - no background (1)

Gemeinsam schaffen wir einen individuell anpassbaren Leitfaden zur  Transformation von Schulen und denken Lernen neu.

Gemeinsam schaffen wir einen individuell anpassbaren Leitfaden zur zeitgemäßen Transformation von Schulen und denken Lernen neu.

Bildung gestalten
#einfachmalmachen

Mit der sozialen Initative Edu-sense möchten wir Schulen bei der zeitgemäßen Transformation helfen. Daher wenden wir uns an all diejenigen, die HEUTE anfangen möchten, weil ihnen morgen schon zu spät ist.

Wir möchten mit Edu-sense der Kaugummi zwischen den vielen engagierten Menschen im Bildungsbereich und tollen bestehenden Projekten und Initiativen sein.
In einer schulübergreifenden Community möchten wir Bildungsmacher zusammenbringen und dazu animieren gemeinsam an der Entwicklung von Schulen mitzuarbeiten.
Wir setzen uns dafür ein die Parallelwelten der bereits bestehenden Konzepte, Ideen und Erfahrungen wirksam zu verbinden.
Daher freuen wir uns, wenn sich viele  Bildungsmacher in Edu-sense  beteiligen.
Lasst uns gemeinsam die Schule neu denken.

„Bei Edu-sense geht es um die veränderte Haltung zur Bildung, die bei einer Transformation von der ganzen Schulgemeinschaft einzunehmen ist. Die Schule braucht eine gemeinsame Vision wie Lernen aussehen soll, damit die Kinder und Jugendlichen in der Welt von morgen die Kompetenzen mitbringen, die sie im Leben, Studium, Ausbildung und Beruf brauchen.“

Ein Herzstück von Edu-sense: Unser Playbook

Mit einer gemeinsam erarbeiteten Blaupause, dem Playbook, wollen wir Schulen helfen, den für sie individuell optimalen Weg der Transformation zu finden.

In den folgenden Bausteinen stellen wir dar, in welchen Bereichen sich Schulen weiterentwickeln können.

Im Playbook werden erfolgreiche Handlungsvarianten von erfolgreich erprobten Konzepten von Vorreiterschulen zusammengestellt.
Somit gelingt eine Sammlung wegweisender Empfehlungen zu zentralen Gelenkstellen und Fragestellungen im Transformationsprozess.
Ziel ist, dass sich Schulen, die auf dem Weg der zeitgemäßen Weiterentwicklung sind, von den Erfahrungen und dem Wissen bereits transformierter Schulen profitieren können.

Wir laden euch daher ein eure Erfahrungen und Learnings in die Inhalte der jeweiligen Bausteinen einzubringen.
Lasst uns gemeinsam wirksam werden und einen Leitfaden erstellen, mit dessen Hilfe sich deutsche Schulen effizient und zielsicher transformieren können.

Zur Umsetzung in der Praxis

Du möchtest wissen, wie die Initiative Edu-sense entstanden ist und unsere ersten Schritte an einer Pilotschule nachverfolgen? Im Artikel geben wir dir Einblicke aus der Praxis und zu einer möglichen, erfolgreichen Umsetzung der Transformationsbausteine aus dem Playbook.

“Die Digitalisierung der Schule. Einfach mal machen!” von Frank Thelen. Veröffentlicht: 2020.

Informiert bleiben

Abonniere jetzt unseren Newsletter und bleibe so über den Prozess informiert.

Wir sind das Team hinter Edu-sense

portrait-anika

Anika Buche

Gründerin & Lehrerin am Albert-Schweitzer-Gymnasium

portrait-advyce

advyce

Partner & Managementberatung
mit Freude am Machen

portrait-verena

Verena Pausder

Partnerin & Vorständin Digitale Bildung für Alle e.V.

Unsere Partner

portrait-thelen

Frank Thelen

portrait-digitalebildung

Digitale Bildung für Alle e.V.

portrait-ralf-rangnick

Ralf Rangnick Stiftung

portrait-ak86

AK86

portrait-nexum

Nexum

Unsere Förderer

"Digitale Transformation beschreibt die Haltung zur Bildung unter dem Einfluss der Digitalität"

Playbook

Mit einer gemeinsam erarbeiteten Blaupause, dem Playbook, wollen wir Schulen helfen, den für sie individuell optimalen Weg der Transformation zu finden.